Ihre Perspektive bei der AWO in Ostwestfalen-Lippe
Visual

Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wird von der AWO bereits seit 1964 angeboten und bietet jungen Frauen und Männern die Möglichkeit, Einblicke in praxisbezogene Arbeitsstrukturen zu gewinnen und sich persönlich zu orientieren.

Die jungen Menschen können:

  • eine sinnvolle Tätigkeit im sozialen Bereich ausüben,
  • eigene Interessen auch hinsichtlich der Berufswahl klären,
  • die Zeit nach dem Schulabschluss und bis zum Einstieg in den Beruf bzw. das Studium überbrücken,
  • Lernen (Theorie) und praktisches Handeln (Arbeitswelt) verknüpfen,
  • berufspraktische Erfahrungen sammeln und berufsqualifizierende Kompetenzen (Teamfähigkeit, Zeitmanagement, Moderationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Situationshandeln) erwerben und damit
  • die eigenen Chancen auf dem Ausbildungs-und Arbeitsmarkt verbessern.

Der Dienst wird in den verschiedensten Einrichtungen der  AWO in Ostwestfalen-Lippe angeboten, z.B. in Seniorenzentren in der Pflege und der sozialen Betreuung, in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren, in den offenen und gebundenen Ganztagsschulen, in den Mobilen Sozialen Diensten und in den Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Die pädagogische Begleitung und die Seminare sind wichtige Bestandteile des FSJ. Allen Freiwilligen steht in der Einsatzstelle eine fachliche Anleitung und beim Referat Freiwilligendienste eine pädagogische Begleitung für Fragen rund um den freiwilligen Einsatz zur Verfügung. In den Begleit-Seminaren ist Zeit, sich mit praxisbezogenen, sozialen und (inter-) kulturellen Themen auseinandersetzen und die eigenen Kompetenzen zu erweitern.

Das FSJ-Jahr dauert in der Regel 12 Monate, eine Dauer von mindestens 6 bis längstens18 Monate ist möglich. Während dieser Zeit erhalten die Freiwilligen ein Taschengeld, Fahrtkostenerstattung zur Einsatzstelle und zu den Seminarorten und Verpflegungsgeld. Der Träger übernimmt während des FSJ die Sozialversicherungsbeiträge.

Die Bewerbung steht allen offen; die das 16. Lebensjahr erreicht und die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Schulabschluss, Herkunft oder Religionszugehörigkeit spielen keine Rolle. Eine Bewerbung sollte direkt an die gewünschte Einrichtung vor Ort geschickt werden. Eine Übersicht zu und die Kontaktdaten der verschiedenen Einsatzstellen bietet die Internetseite www.awo-freiwilligendienste-owl.de.

Für alle Fragen rund um das FSJ steht das Referat Freiwilligendienste (AWO Ostwestfalen-Lippe e.V., Detmolder Str. 280, 33605 Bielefeld, Tel. 0521/9216-177/-179/-306/-307) zur Verfügung. Weitere Infos finden sich auf der o.g. Website.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!